Info-Datenbank

Mit “Entlastung Österreich“ hat die Bundesregierung ihre Pläne für die Steuerreform für 2020 bis 2022 vorgestellt

Mit den geplanten Schritten will die Bundesregierung die Steuer- und Abgabenquote in Richtung 40% senken.

Bis 2022 soll inklusive der bereits in Kraft getretenen Maßnahmen (Familienbonus Plus, Senkung der Arbeitslosen-versicherungsbeiträge und Umsatzsteuer-Reduktion im Tourismus) eine Entlastung von ca. EUR 8,3 Mrd pro Jahr erreicht werden.

Weiterlesen …

Keine Anwendbarkeit der begünstigten Dreieckgeschäftsregelungen ohne korrekter Rechnung

Für die Finanz verhindern formale Fehler die Anwendung der Dreiecksregelung. Solche Fehler sind auch nur in Ausnahmefällen sanierbar. Der Erwerber sollte daher auf eine formal korrekte Rechnungslegung achten.

Weiterlesen …

Umstellung des CO2-Messverfahrens bei PKW

Zur Feststellung der CO2/km-Werte von Fahrzeugen wird ein neues Messverfahren herangezogen, das realistischere Messergebnisse erzielen soll. Das wirkt sich auch auf die Berechnung von NoVA und Sachbezugswerten aus.

Weiterlesen …

Konteneinschau durch die Finanz

Bei der Öffnung eines Bankkontos werden im Gegensatz zur Einsicht in das Kontenregister alle Kontobewegungen sowie der Kontostand ersichtlich. Sie setzt daher eine gerichtliche Bewilligung durch das Bundesfinanzgericht voraus.

Weiterlesen …

Einordnung eines bebauten Grundstücks als Alt- oder Neuvermögen

Für die Ermittlung der Immobilienertragsteuer ist entscheidend, ob es sich beim Grundstück um Alt- oder Neuvermögen handelt.

Weiterlesen …