Rothenbuchner und Partner präsentiert sich auf Europas wichtigstem Global Mobility Event in Amsterdam

Am 7. März wird Martin Seidl gemeinsam mit Kollegen aus 10 Nationen unserer internationalen Allianz Alliott Group in Amsterdam beim jährlichen Forum für Expatriate Management (FEM) vertreten sein.

Das Forum bietet über 300 Spezialisten aus dem Bereich globaler Mobilität und Human Ressources von über 100 internationalen Firmen mit Mitarbeiterentsendungen die Möglichkeit an Workshops, Diskussionen und Fallstudien teilzunehmen. In hoch angesehenen Masterklassen profitieren die Teilnehmer von der Erfahrung ausgewählter Experten im Bereich Global Mobility.

Wir werden auf dieser Konferenz nicht nur mit einem Ausstellungsstand, sondern auch schon am Vorabend beim Pre-Event vertreten sein. Zwei unserer Kollegen im Bereich Global Mobility - Laura Butcher und Stéphanie Lasschuijt von Alliott Group werden eine Präsentation mit den größten Herausforderungen für Klienten bei Entsendungen halten. Sie werden auf Fallstudien und aktuelle Fragestellungen eingehen, dies ist wesentlich um praxisnahe Beratung garantieren zu können und auch um der politischen und wirtschaftlichen Unsicherheit dieser Tage Rechnung zu tragen.

Über Alliott Group:

Rothenbuchner und Partner ist seit über 15 Jahren Mitglied bei Alliott Group, eine internationale Allianz, die sorgfältig ausgewählte mittelgroße Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzleien in 165 Städten aus 65 Ländern weltweit vereint.

Unsere Klienten, die wir bei der Entsendung ihrer Mitarbeiter beraten, profitieren vom gemeinschaftlichen Ansatz und der Expertise innerhalb der Alliott Group. Dadurch werden bei unseren Klienten im Bereich Human Ressources Kapazitäten frei, um sich den größeren Zusammenhängen beim Management von Expatriates zu widmen.

Weitere Informationen zu unseren Entsendungsexperten finden Sie hier: www.alliottgroup.net/globalmobility

Zurück