Familienbonus Plus: Formular ab sofort verfügbar

 

Ab 2019 gilt der Familienbonus Plus. Dieser kann auf zwei Wegen bezogen werden:

  • Entweder bereits ab 2019 direkt über die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch den Arbeitgeber oder
  • ab 2020 im Nachhinein als Gesamtbetrag über die Steuererklärung bzw. Arbeitnehmerveranlagung

 

Wer schon ab Jänner über die Lohnverrechnung profitieren will, kann bis Jahresende das Formular E30 ausfüllen und dem Arbeitgeber unterschrieben übermitteln. Der Vorteil dieser Methode: Schon während des Jahres reduziert sich die Lohnsteuer, und Ihre Familien spürt laufend eine Entlastung.

Dem Arbeitgeber muss zusätzlich eine Bestätigung über den Bezug der Familienbeihilfe und bei Unterhaltspflichtigen der Gerichtsbeschluss und ein Nachweis der Zahlung vorgelegt werden.

Der Familienbonus ist ein Absetzbetrag von bis zu EUR 1.500 pro Kind und Jahr. Durch den Absetzbetrag wird die Steuerlast direkt reduziert, wenn ausreichend Einkommensteuer bezahlt wurde. Den Familienbonus Plus erhalten Sie nur, so lange für das Kind Familienbeihilfe bezogen wird. Nach dem 18. Geburtstag des Kindes steht ein reduzierter Familienbonus iHv EUR 500 zu.

Geringverdienende Alleinerziehende bzw. Alleinverdienende, die keine oder eine geringe Steuer bezahlen, erhalten in Zukunft den Kindermehrbetrag iHv EUR 250 pro Kind und Jahr.

Folder des BMF zum Familienbonus Plus

Bei Ihren konkreten Fragen zum Familienbonus Plus steht Ihnen das Team von Rothenbuchner & Partner gerne zur Seite. Klare Strategien. Kreative Lösungen.

Zurück