Familienbonus Plus - die neue Familienförderung ab 2019

 

Ab 1.1.2019 gilt die neue Familienförderung „Familienbonus Plus“ für 950.000 Familien in Österreich. Technisch ist der Familienbonus Plus ein Steuerabsetzbetrag der Einkommenssteuer.

Die Steuerlast der begünstigen Familien entfällt entweder gänzlich oder wird um bis zu 1.500 EUR pro Kind und Jahr reduziert. Gültig ist er bis zum 18. Geburtstag des Kindes, wenn dann weiterhin Familienbeihilfe bezogen wird, steht ein reduzierter Familienbonus Plus in Höhe von 500 EUR pro Kind jährlich zu.

Geringverdienende Alleinerziehende bzw. Alleinverdienende, die keine oder eine geringe Steuer zahlen, erhalten künftig einen so genannten Kindermehrbetrag in Höhe von max. 250 EUR pro Kind und Jahr.

Durch die neue Familienförderung werden der Kinderfreibetrag und die steuerliche Abzugsfähigkeit der Kinderbetreuungskosten bis zum 10. Lebensjahr ersetzt. Der Familienbonus Plus kann wahlweise über die Lohnverrechnung 2019 (Beantragung beim Arbeitgeber über Formular E30 ab Dez 2018) oder die Steuererklärung bzw. Arbeitnehmerveranlagung 2019 mit Auszahlung 2020 in Anspruch genommen werden.

Der Familienbonus Plus kann entweder von einer Person in voller Höhe bezogen werden, oder er kann zwischen (Ehe)Partnern zu gleichen Teilen aufgeteilt werden (750/750 bzw. 250/250).

Für ein Kind, für das Familienbeihilfe gewährt wird und das sich ständig in einem Mitgliedstaat der EU bzw. EWR oder in der Schweiz aufhält, kann der Familienbonus Plus beantragt werden (Berücksichtigung des Preisniveaus im Ausland). Keinen Familienbonus Plus gibt es für Kinder in Drittstaaten. Diese Regelungen sollen künftig auch für den Alleinverdienerabsetzbetrag, den Alleinerzieherabsetzbetrag und den Unterhaltsabsetzbetrag gelten.

Mindestsicherungsempfänger und Arbeitslose sind nicht einkommensteuerpflichtig, daher können sie den Familienbonus Plus nicht beanspruchen.

Vor allem hinsichtlich der Differenzierung nach Staaten ist vor dem Inkrafttreten mit 1.1.2019 eine Verfolgung der Rechtsentwicklung mit Spannung abzuwarten.


Wenn Sie Fragen zum Familienbonus Plus haben, hilft Ihnen das Team von Rothenbuchner & Partner gerne weiter. Klare Strategien. Kreative Lösungen.

Zurück