Automatische Einkommensteuer-Vorauszahlung über Lastschrift

Wer bisher Einkommensteuer-Vorauszahlungen termingerecht überweisen musste, kann ab 1. Juli 2019 diese Zahlungen automatisch über ein Lastschriftverfahren vom Konto abbuchen lassen und vermeidet so Zahlungsverzüge und Säumnisfolgen.

Durch Einrichten eines SEPA-Lastschriftmandats wird die zuständige Abgabenbehörde ermächtigt die fällige Einkommensteuer-Vorauszahlung direkt vom angegebenen Konto einzuziehen. Das Lastschriftmandat kann über FinanzOnline oder über ein Webformular erteilt werden.

Einige Tage vor jedem Einzug erhält man eine Vorabinformation über Zeitpunkt und Höhe der Abbuchung. Ist das angegebene Konto nicht gedeckt oder erfolgt ein Kontowechsel, so erlischt das Mandat. In diesem Fall muss die Einkommensteuer-Vorauszahlung selbst eingezahlt oder überwiesen werden.

Das Mandat kann aber zu einem späteren Zeitpunkt neu erteilt werden. Ein Widerruf ist jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich: in einer schriftlichen Mitteilung an die Abgabenbehörde über FinanzOnline, im Postweg oder per Telefax.

Wir beraten Sie gerne zu diesem neuen Service – das Team von Rothenbuchner & Partner steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Zurück