Das Konzept

Kreativität als Ausdrucksform ist nicht nur auf Musik oder bildende moderne Kunst begrenzt. Wir machen dies durch unsere Arbeit sichtbar und zeigen die Übersetzung des Themas: Die Kanzleigalerie ist mittlerweile bei Künstlern und Gästen eine Institution für die Verbindung Kunst und Wirtschaft. In regelmäßigen Abständen werden Künstler eingeladen, ihre Werke in den Räumen des Unternehmens zu präsentieren. Bei der künstlerischen Auswahl arbeiten wir eng mit Gerhard Flekatsch zusammen.

Arbeitsraum - Ausstellungsraum - Klangraum

Mit regelmäßigen Ausstellungen in der "Kanzleigalerie" werden insbesondere folgende drei Ziele verfolgt:

1. Durch das tägliche Leben und Arbeiten mit zeitgenössischen Kunstobjekten soll für alle Mitarbeiter eine Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst sowie Aufrechterhaltung und Erweiterung von persönlicher Kreativität und Phantasie ermöglicht werden.

2. Klienten und Geschäftspartnern soll im Kontakt mit der "Kanzleigalerie" einerseits Innovation, Kreativität und auch Dynamik vermittelt und diese andererseits selbst zum Kontaktaufnehmen mit den ausgestellten Kunstobjekten angehalten werden, um damit eine Vertiefung des Verständnisses von Kunst und Künstler zu initiieren.

3. Durch die Veranstaltung von Vernissagen und Finissagen, zu denen Klienten, interessierte Personen, Wirtschaftstreibende, Sammler, Vertreter von Galerien, Museen und Kunstauktionshäusern und Kulturschaffende eingeladen werden, soll den ausstellenden Künstlern die Möglichkeit gegeben werden, sich zu präsentieren und ihre Kunstobjekte verkaufen oder (steuerschonend) vermieten zu können.

zum Ambiente der Kanzleigalerie